Pflegezusatzversicherungen

Mit PflegePREMIUM Plus und FörderPflege der Versicherungskammer Bayern schützen Sie sich und Ihre Familie

Das Thema "Pflege" geht uns alle an. Denn die gesetzliche Pflichtversicherung deckt nur einen Teil der Kosten, die bei Pflegebedürftigkeit entstehen. Den verbleibenden Teil trägt der Pflegebedürftige oder seine Familie. Mit dem Pflegetagegeld der Versicherungskammer Bayern* schließen Sie diese Versorgungslücke und schützen Ihr Familienvermögen. Sie bleiben unabhängig und bestimmen selbst – über die individuellen Leistungen und Ihre Versorgung.

Was ist der Unterschied zwischen Pflege-Bahr und FörderPflege?

"FörderPflege" ist die Bezeichnung eines von der Versicherungskammer Bayern angebotenen Tarifs, der den gesetzlichen Bestimmungen entspricht, die unter dem Namen "Pflege-Bahr" zusammengefasst werden.

Wann habe ich Anspruch auf staatliche Förderung?

Selbst wenn Sie monatlich nur 10 Euro für Ihre Absicherung aufwenden, haben Sie bereits Anspruch auf staatlich geförderte Pflege. Die Voraussetzungen: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt und in der gesetzlichen Pflegeversicherung sein. Außerdem dürfen Sie zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses keine Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung beziehen oder bezogen haben.

Muss ich auch im Pflegefall Beiträge zahlen?

Mit dem Tarif PflegePREMIUM Plus zahlen Sie im Pflegefall keine Beiträge. Im Tarif FörderPflege werden die monatlichen Beiträge weiterhin fällig.

Kann ich im Pflegefall frei über die monatliche Zahlung verfügen? Oder sind die Leistungen an Bedingungen gebunden?

Das Tagegeld steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie benötigen keine Kostennachweise und können selbst entscheiden, wofür Sie das Geld verwenden möchten.

Gilt mein Leistungsanspruch auch im Ausland?

Grundsätzlich gilt: Die Pflegepflichtversicherung muss weiterhin in der Bundesrepublik Deutschland bestehen. Wenn dies gewährleistet wird, können Sie Ihr Pflegetagegeld auch dann erhalten, wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einen Mitgliedsstaat der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder in die Schweiz verlegen.

* Der Krankenversicherer der Versicherungskammer Bayern ist die erfahrene Bayerische Beamtenkrankenkasse AG.