VR-Bank NEWS - Februar 2015

3. Coburger Europapreis

für Schulen, Schulklassen, Schüler- und Azubigruppen

Findet in diesem Schuljahr an der Schule ein Europatag statt? Wurde ein Schüleraustausch organisiert oder ein Film zur europäischen Integration gedreht? War Europa vielleicht Thema im Kunstunterricht oder setzen sich andere Projekte mit der Europäischen Union auseinander? Dann sind bereits die wichtigsten Voraussetzungen erfüllt, um sich für den Coburger Europapreis zu bewerben.

Der Coburger Europapreis wird in diesem Jahr bereits zum dritten Mal durch das Europe Direct Informationszentrum in Coburg, die VR Bank Coburg und die IHK zu Coburg verliehen. Die Schirmherrschaft hat Hubertus Erbprinz von Sachsen-Coburg und Gotha übernommen.

Grundsätzlich können sich alle Schulen, Schulklassen und Schüler- oder Azubigruppen aus den Regionen Coburg und Sonneberg bewerben, solange sie sich im aktuellen Schuljahr 2014/15 aktiv im Unterricht mit der Europäischen Union auseinandergesetzt und durch Aktionen oder Projekte einen Beitrag zur Entwicklung und Förderung eines europäischen Bewusstseins geleistet haben.

Wer sich um den Schulpreis bewirbt, kann mehrere Projekte verschiedener Klassen oder Schülergruppen zusammengefasst einreichen. Zu gewinnen gibt es für die Schüler Erlebnistage, die Gewinner-Schule erhält 750 Euro.

Die Projektarbeiten können bis kurz vor den Pfingstferien eingereicht werden, Stichtag ist der 22. Mai 2015.

Im Anschluss an das Bewerbungsverfahren ermittelt eine Jury aus allen eingesandten Wettbewerbsbeiträgen die Preisträger. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Fragen inwieweit sich der Beitrag mit der europäischen Integration und Idee auseinandersetzt und wie innovativ der Projektbeitrag ist.

Die Gewinner werden benachrichtigt und zur Preisverleihung Ende Juni 2015 im Riesensaal von Schloß Ehrenburg in Coburg eingeladen.

Das vorgefertigte Dokument für die Bewerbung kann im Internet unter www.coburg.eu –> Aktuelles herunter geladen werden.

Abgegeben beziehungsweise eingesandt werden können die Bewerbungen im Europe Direct Informationszentrum an der Volkshochschule Coburg, Löwenstraße 12, 96450 Coburg (Ecke Kaufhof-Kreuzung).

Weitere Informationen zum Coburger Europapreis erhalten Sie im Europe Direct Informationszentrum (Telefon 0 95 61 / 88 25 57) und im Internet unter www.coburg.eu, bzw. auf der Facebookseite des Europe Direct Informationszentrums „Europa in Coburg“.

 

Die Organisatoren des Coburger Europapreises. Von links: Hubertus Erbprinz von Sachsen-Coburg und Gotha (Schirmherr), Franziska Bartl (Europe Direct), Wolfgang Gremmelmaier (VR-Bank), Nadine Krannich (VR-Bank), Christian Broßmann (IHK zu Coburg).