VR-Bank NEWS - August 2014

Planet "Ahornia"

Integratives Ferienprogramm der Brose Baskets

Die Brose Baskets waren Anfang letzter Woche im Rahmen des 15. integrativen Sommerprogramms der „Offenen Hilfen" des Vereins „Hilfe für das behinderte Kind e. V." in der Sporthalle der Gemeinde Ahorn bei Coburg zu Gast. Mit Unterstützung der VR-Bank Coburg findet das Ferienprogramm zwei Wochen lang jeweils von 08.00 - 16.00 Uhr statt und alle Kinder sind herzlich willkommen, egal ob mit oder ohne Behinderung. Das Thema des zweiwöchigen Sommerprogramms ist der Planet „Ahornia": die Brose Baskets Jugendtrainer haben sich auf dem Weg zum Trainingslager nach Ahornia verirrt und spontan ein Training mit den überraschten Kindern durchgeführt; Ort des Trainings war die Turnhalle der Mauritiusschule.

Knapp 50 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen fünf und 20 Jahren mit und ohne Behinderung trainierten mit Jugendtrainern der Brose Baskets und hatten großen Spaß dabei. Auf dem Programm standen Aufwärmspiele und als Attraktion das große Wurf(spar)schwein, das wir als langjähriger Partner der Brose Baskets, mitgebracht hatte. Am Ende der Trainingseinheit durften sich die Kinder dann über Sonnenbrillen von der VR Bank und Freaky-Schlüsselanhänger der Brose Baskets freuen.

Jugendkoordinator der Brose Baskets, Sebastian Böhnlein, war begeistert: „Die Kinder ohne Behinderung haben die Kinder mit Behinderung mit einer Hilfsbereitschaft und einem Selbstverständnis mitgezogen und integriert, wie ich es selten erlebt habe. Klasse."